15.01.22 Winterlaufserie Ismaning – 2. Lauf 17km – neue Bestzeit

Für Newsletter Abo, bitte HIER klicken

Lesezeit: 1 Minute


Ismaning 2021/22 zum zweiten (Bericht 13km).
Ismaning zum zweiten virtuell: 2020-2022… Danke nochmal an das Team von Sport Ruscher für diesen virtuellen Team-Cup, was zusätzliche motiviert👆

Nun gut, heute die 17km der Serie und ich kann mich noch sehr gut an letztes Jahr erinnern: Es war kalt (etwas kälter wie heute) was nicht so das Problem war, aber es war ein Eislauf: Trotzdem gelang es mir mit übergezogenen Spikes eine gute Zeit von 01.09,54 zu laufen (s. Foto). Im letzten realen Rennen 2019 war es eine 01.09,25 (mit sehr guten Bedingungen) und Platz 5 Gesamt.


Mit Kanonenfutter zur neuen Bestzeit über 17km

Und heute: Die Kälte war da (-3C), aber die Wege und Straßen waren weites gehend gut zu laufen, daher Punktabzug nur bei der Temperatur und somit 95% Bedingungen. Daher wäre ich mit einer Zeit von unter 01.09 Stunden durchaus zufrieden gewesen!!

Mein Laufpartner Andreas und betitelter #Edelhase hatte heute “Urlaub”, was aber ganz gut passte, da ich von Joachim Reiter (Veranstalter des Halbmarathon Strasslach) zum Duell herausgefordert wurde 😅. Gerne angenommen! Im Prinzip ungleich, bereits bei der Generalprobe in Pfaffenhofen hatte ich ihm 2,5 Minuten abgenommen, aber Joachim und ich kennen uns jetzt schon so lange, das muss für ein bisschen Spaß noch Platz sein. Seine “Aktion” war für mich auch ganz hilfreich: Er ging natürlich viel zu schnell an, hatte bald einen Vorsprung von 10-15” und so hatte ich “Kanonenfutter” für rund 7km. Ich lief mal wieder konstant mein Rennen (GPS Link), zog dann aber kurz vor km 8 an ihm vorbei und konnte die restlichen 9 Kilometer irgendwie genießen.

Genuss? Ja, irgendwie schon. Zu wissen, dass man sowas in Manier eines Schweizer Uhrwerks als “Trainingslauf” durchziehen kann ist 14 Wochen vor dem ultimativen Saisonhighlight (Wien Marathon) schon echt cool und bestätigt mich in all meinen Bemühungen und vor allem festigt es zunehmend meine mentale Stärke.

Am Ende verbuchte meine Uhr eine 01.07,26. Uff, 2 Minuten schneller als 2019 mit 100% Bedingungen !!

So, jetzt sieht es erfreulicherweise echt danach aus, dass die nächsten Wettkämpfe real stattfinden: Am 29.01 der Hirschtrail der SG Indersdorf und dann am 13.02 tatsächlich der Start der Winterlaufserie Ismaning, beginnend wieder mit den 13 Kilometern!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *