28.06 Triathlon Bad Tölz – Gesamtsieg !

Seit mittlerweile 15 Jahren gibt es den Triathlon in Bad Tölz (Oberbayern) und dieser hat sich in den vergangenen Jahren als fester Event im Bayrischen Voralpenland etabliert. Vor 2 Jahren (2013) absolvierte ich die Sprint/Volksdistanz, wurde 2. Frau Gesamt, heute ging es über die Kurzdistanz (1.5km schwimmen, 40km Rad, 10Km Laufen) zur Sache.

wenke

Start war für uns 26 Frauen frühmorgens um 8.30Uhr am Kirchsee (Naturschutzgebiet), 12km nordöstlich von Bad Tölz. Ich wusste, dass einige sehr gute Schwimmerin am Start sind und wollte daher versuchen, gleich von Anfang an mit dabei zu bleiben. Das gelang auch wunderbar. Mit einer – für mich – Fabelzeit von gut 25min stieg ich als nur 5. aus dem Wasser, konnte aber bereits in der Wechselzone Zeit & Plätze gut machen, so dass ich mit ca. 2min. Rückstand auf die Führende, meine Vereinskameradin Barbara Wöckock („Babs“), als 2. auf die Radstrecke ging. Diese, im Prinzip über 2 Runden, ebenso nördlich von Tölz ist profiliert (460 Höhenmeter), technisch mit seinen zahlreichen, teilweisen engen Kurven, 90 Grad Wenden und teilweisen noch nassem Asphalt sehr anspruchsvoll. Nach ca. 10km konnte ich auf Babs auffahren und mich nach 19km letztendlich an die Führung absetzen. Da der Belag zudem partiell auch noch schlecht war, habe ich die 2ten. 20km eher vorsichtig angehen lassen. Einen technischen Defekt wollte ich auf keinen Fall riskieren!

Der Wechsel zum Lauf und der Zielbereich befinden sich dann im Sportstadion von Bad Tölz. Viel Vorsprung hatte ich nicht (ca. 300 Meter), wusste aber um meine läuferischen Qualitäten 🙂 Die Laufstrecke (2 Runden a 5km) verlangt mit seinen rund 200 Höhemetern am Schluss des Wettkampfs nochmal einiges ab. Da ich aber nach der ersten Wende (km 2.5) bereits 500 Meter und nach dem Durchlauf in die zweite Runde 800 Meter Vorsprung hatte, habe ich die letzten 5km auf „Safety-Modus“ geschalten und den Lauf und den Sieg in volle Zügen genossen:

Nach 2.22h kam ich mit über 6‘ Vorsprung auf Babs ins Ziel und habe damit auch noch die Vorjahreszeit um 3‘ geknackt 🙂 Die Zeiten im einzelnen (inkl. Wechsel): 25:50 (5) 1:17:29 (1) 39:07 (1) 2:22:27

siegerehrung2

Glückwunsch an Babs zu einem Wahnsinns-Rennen (1. Platz AK 50) und an Christiane Göttner, die mit 2.57h 2. Ihrer AK (60) wurde. Zudem waren zahlreiche männliche Vertreter unseres Vereins am Start, Paul Günther wurde 3. Gesamt (1. Platz AK) und unser Abteilungsleiter Wieland Zentner ebenfalls 1. seiner AK. Ein super Team-Ergebnis !!

Ergebnisse – weitere Fotos s. unten

Nächste Woche Sonntag (05.07) werde ich versuchen, meinen „Titel“ beim Triathlon in Königsbrunn (Sprint) zu verteidigen, bevor ich mich dann am Mittwoch den 08. Juli zur ETU Europameisterschaft nach Genf aufmache.

team anja zieleinlauf 3 anja zieleinlauf anja wasser anja anja + babs2

ehrungak mit paul2 siegerinterview zieleinlauf3freu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.