11.09. Benefizlauf FFB – LAUFEND WAS GUTES TUN!

Wie ihr ja wisst, versuche ich durch meine sportliche Aktivitäten Benefizveranstaltungen und –Organisation zu unterstützen, dazu gehören:

Es gibt natürlich unzählige tolle Projekte, nach dem Leitspruch “Qualität vor Quantität” habe ich mich auf diese 4 beschränkt.

Das Motto dabei unter anderem: Laufen, für die, die es nicht können, denn es ist ein Privileg gesund zu sein und ich danke Gott jeden Tag dafür, dass ich aufstehen kann und darf!

So liegt es natürlich mehr als Nahe, das ich am Sonntag, 17.09., trotz “Off-Season” in meiner Heimat meine Rennschuhe überziehe und beim 3. Fürstenfeldbrucker Benefiz-Walk an den Start gehe. Und dabei geht es nicht um Schnelligkeit und den Wettkampf: Die Startgebühr (Höhe in eigenem Ermessen) fließt in die vielfältigen Projekte der Organisation ein. Die Distanzen sind 5 und 10km und können walkend oder laufend zurückgelegt werden. WER NOCH ??

Und wer dennoch keine Lust hat zu walken/laufen bzw. körperlich verhindert ist, ist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen, anzufeuern und die Stiftung mit einer kleinen Spende zu unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.