24.07. Schauinslandk├Ânig ­čÜ┤ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ­čąç
7728
post-template-default,single,single-post,postid-7728,single-format-standard,qi-blocks-1.2.4,qodef-gutenberg--no-touch,stockholm-core-2.4,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.3,select-child-theme-ver-1.1.1,select-theme-ver-9.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.13.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-8145

24.07. Schauinslandk├Ânig ­čÜ┤ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ­čąç

Update: 26.07.2022


Meine Freundin Anne-Catrin wollte mich mal in Aktion sehen, da kann man nat├╝rlich den Schauinslandk├Ânig direkt vor der Haust├╝r nicht auslassen­čśů Ein Einzelzeitbergfahren ├╝ber 11.5km mit 700 H├Âhenmetern. Gleich zu Beginn kommt eine steile 12% Rampe, dann geht so dahin, im Schnitt 6% Steigung. Dank Udo’s anfeuern auf die letzten 100 Meter blieb ich noch genau unter 45 Minuten ­čąç (44.58min). Daf├╝r konnte ich dann beim “fliegen” (von Udo) die F├╝├če hochlegen ­čÖé (s. Fotos).

Vor 2 Jahren bin ich dort schon mal hoch und STRAVA sagte mir, ich ben├Âtigte damals f├╝r das Segment 53 Minuten; als Trainingsfahrt. Daher dachte ich schon, dass ich im Rennen schneller sein kann als knappe 45 Minuten, verga├č dann aber wohl, das ich knappe 40 Stunden vorher erst eine 337km Non-Stopp Tour beendet hatte (und mir meinen Trailrun am Samstag auch nicht nehmen lie├č)­čÖł

Es gelang mir aber tats├Ąchlich noch meine Altersklasse zu gewinnen­čąç; Top 15 (13. Platz) gesamt von knapp 90 Frauen ­čĄŽÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Insgesamt schon ein sehr cooles (Trainings-)Wochenende ­čśś­č嬭čĺ¬

#kannmanmalmachen…

Ergebnisse


Tags:
No Comments

Post a Comment