19.09. Nassfeld Ultra Sky Run – abgesagt❄️

Für Newsletter Abo, bitte HIER klicken

Lesezeit: ca. 2 Minuten


Ich kann Euch nicht sagen, welches Pferd mich mal wieder geritten hat, als ich mich für die Premiere des NASSFELD PRAMOLLO ULTRA SKY Runs angemeldet habe: 56,5km und 4650 Höhenmeter sollten in den Karnischen Alpen am südlichsten Teil von Österreich, direkt an der Grenze zu Italien, auf mich warten 🙈. Gleichzeitig auch meine Premiere im Ultralauf, d.h. länger als die Marathondistanz von 42,195km!

Ich kann Euch auch nicht sagen, wann dieses Rennen genau auf meinen chaotischen Rennkalender kam, aber ich glaube, es war schon früh im Jahr, als sich abzeichnete, das Grossveranstaltungen nichts werden 😇. Zu früh, denn,

Was ich Euch sagen kann

Ja, ist denn schon Winter … 🙂

… außer Spesen nichts gewesen 😔

Als ich um 4 Uhr morgens aufstand, war die Rennabsage schon in meiner Inbox. Aber nicht wegen “Carola”, sondern weil es über Nacht auf 2.000m 10cm Neuschnee gab ❄️ .

Ich war natürlich unendlich traurig, auch weil mich das Ganze mal wieder viel Geld gekostet hat und ich zum ersten Mal als eine der Favoriten gehandelt wurde, aber “Alles passiert aus einem Grund” und Sicherheit geht vor⚠️

So ist das im Outdoor-Sport. Anfang September hatten wir ja schon so eine Situation bei der Challenge Davos (Triathlon): Witterungsbedingter Rennabbruch kurz nach dem Start.
Großer Dank an den Veranstalter, Thomas Bosnjak und sein Team, der sich in den letzten Wochen zur Durchführung dieser Premiere am Nassfeld – trotz Corona – wirklich den A… aufgerissen und dann mit einem geführten Fun Race über 15km/950HM noch eine Alternative aus dem Ärmel geschüttelt hat.

Es ist wie es ist. Aber es WIRD, was Du daraus machst 🤩

Ich habe mich allerdings dagegen entschieden und bin um 7 Uhr wieder gen Deutschland gefahren. “Aufstehen, Krone richten und weiter geht’s”… Die nächsten Pläne sind im Kopf, dafür muss ich mich jetzt re-fokussieren.
Ich hätte morgen, 27.09, am Walchsee eine Halbmarathon laufen können, aber Tirol ist seit 25.09 Risikogebiet, daher erlaubt es mir meine Moral nicht, dorthin zu fahren!

Bis Bald,
Eure Anja

Das wäre die Pflichtausrüstung gewesen



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *