19.6 Spitzingsee Lauf
2052
post-template-default,single,single-post,postid-2052,single-format-standard,qi-blocks-1.2.4,qodef-gutenberg--no-touch,stockholm-core-2.4,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.3,select-child-theme-ver-1.1.1,select-theme-ver-9.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.13.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-8145

19.6 Spitzingsee Lauf

Hoch an den Spitzingsee. Laufend. Kann man mal machen ­čÖé

anja sattel_besser

Zugegebenerma├čen hatte ich einen Heiden Respekt, die 3.5km mit seinen knapp 400 H├Âhenmetern laufend zu erklimmen. Bin ich doch das St├╝ck schon des ├ľfteren mit dem Rad gefahren und wusste in etwa was mich erwartet.

Aber irgendwie scheine ich gerade Fl├╝ge zu haben. Ab der ersten ÔÇ×RampeÔÇť bis zum Sattel habe ich grad mal 21.10min gebraucht, was einer ÔÇ×PaceÔÇť von 6.10min/km/h entspricht. Das sind etwas unter 10km/h. Ich glaube noch vor ein paar Jahren hatte ich dieselbe Geschwindigkeit. Mit dem Rad ­čÖé

Da ich dann oben noch nicht genug hatte, bin ich ├╝ber den Sattel nach Spitzingsee reingelaufen, wieder hoch zur├╝ck und dann Vollgas zur├╝ck zum Auto, das in Neuhaus geparkt war. Ich muss aber zugeben, dass mir die runterlaufende Ersch├╝tterungs-Belastung am Abend enorme Schmerzen bereitet hatÔÇŽ

Ingesamt waren es 11.9km, 417HM in 1.03h. Das Berg- und Traillaufen macht mir unheimlich viel Spa├č und da h├Ątte ich auch schon Ideen f├╝r die Zukunft…

Link zum Garmin Track

profil

spitzingsee

Tags:
No Comments

Post a Comment