Streckenbesichtigung Ironman Frankreich

Heute stand die bereits angekündigte Streckenbesichtigung auf dem Programm. Der Kurs hält, was er verspricht. Zum einen sportlich sehr anspruchsvoll (ca. 1800 Höhenmeter, lange Abfahrten) zum anderen aber landschaftlich ein absoluter Traum. Ich bin beileibe noch NIE in einer so herrlichen Umgebung Fahrrad gefahren. Jeder einzelne Kilometer der 140km langen Tour (den „single Loop“ nach Nizza habe ich mir gespart), wurde aufgesogen und genossen.

Nach 20km Anstieg am Col de L’ecre angekommen.

Das Fazit der Geschichte: Der Ironman France gehört ab sofort auf die Shortlist für mein Langdistanz Debüt in 2015 🙂

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.