“Vorsicht ist besser als Nachsicht“ …

.. war doch eigentlich schon immer so und vor allem auch dann wenn man im Altersklassenbereich Leistungssport betreibt. Genau deswegen stand kürzlich der jährliche Leistungscheck bei der TU München, sowie heute das Vollkörper-screening beim Hautarzt an! Erstere brachte – dann doch wie zu erwarten – Top Resultate beim Herz (EKG, Ultraschall), Lungenfunktionstest, der Leistungsdiagnostik sowie bei der Blutuntersuchung. Die Kontrolle der Haut auf maligne Muttermale war auch vollkommen unauffällig. Das freut mich sehr und ich kann weiter unbeschwert – in der Sonne – trainieren!

Sorgt Euch um Euren Körper, wie für alles auch (hoffentlich)!

SUP Fuerteventura September 2013

ankobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.