16.07. Bayrische Trailmeisterschaft ­čął
7556
post-template-default,single,single-post,postid-7556,single-format-standard,qi-blocks-1.0.6,qodef-gutenberg--no-touch,stockholm-core-2.3.3,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.5,select-child-theme-ver-1.1.1,select-theme-ver-9.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-8145

16.07. Bayrische Trailmeisterschaft ­čął

Lesezeit: 3 Minuten


Vom Triathlon zur├╝ck auf die Trails ­čśü.

Die Regeneration vom – doch extrem strapazi├Âsen – Ironman in Frankfurt hat etwas l├Ąnger gedauert, weil die Atemprobleme beim dortigen Wettkampf wieder auftraten und mich noch bis Anfang dieser Woche begleiteten. Soweit ist aber alles gut (und ├Ąrztlich best├Ątigt), ich schulde es jetzt mal mehr der Hitze und der Gesamtbelastung! Der Zeh ist auch schon gut geheilt, so dass es keine Ausreden gab ­čśů und ich p├╝nktlich zum Rennen wieder topfit war.

Maintal Trail Ultra (MTUT) – Interessante Namen am Start

Die Veranstaltung im unterfr├Ąnkischen Landkreis W├╝rzburg gibt es seit knapp 10 Jahren und hat 2019 die Premiere der BAYERISCHE MEISTERSCHAFT im Traillauf durchgef├╝hrt ­čśÄ und nach 2 Jahren C-Pause erneut den Zuschlag vom BLV erhalten. Gewertet wurde die 30km und die 64km Ultra-Distanz.

Ich entschied mich f├╝r die “kurze” Strecke (mit 700HM) und wenn man auf die Ergebnislisten schaut, sieht der Kenner auch sofort, dass das definitiv keine Micky-Maus-Veranstaltung ist: Platz 1 & 2 gingen damals an keine geringeren wie Kimmi Schreiber und Anke Friedel, zwei sehr bekannte Namen in der Szene. Beide waren dieses Jahr nicht am Start, daf├╝r entdeckte ich die ehemalige Deutsche Meisterin im Halbmarathon (2010/01.14,54h), Ingalena Leni” Sch├Âmburg-Heuck, unter den 23 Frauen in der Meisterschaftswertung (m+w: 67). Gesamtteilnehmer (d.h. inkl. offene Wertung: 188, davon 53 Frauen).


“Vize macht Spa├č” – Vor allem “Gesamt”­čśü

Beim Start um 9 Uhr hatte es “angenehme” 18 Grad, das ist okay und in den Weinbergen n├Ârdlich von Veitsh├Âchheim, dann irgendwie auch kein Thema mehr. Es ging nach 1km einlaufen im Prinzip nur rauf und runter, h├Âchster Punkt nach dem l├Ąngsten Anstieg (3,5km – 4,5%) kam nach knapp 15km auf 380 M.├╝.M. Und genau das machte die Strecke so anspruchsvoll: Wenn man meint, es ist vorbei, kommt schon wieder der n├Ąchste Berg. Denn auch die Downhills sind vor allem mental sehr anstrengend, so das man eigentlich NIE Zeit zur Erholung hatte. Aber im gro├čen und ganzen eine super sch├Âne Trailstrecke, die vielen Single-Trails ├╝ber Stock und Stein sind ein Genuss zu laufen; der gr├Â├čte Teil im Wald, aber zwischendurch kann man die Sicht auf die Weinberge genie├čen.

Nun gut, zum Rennen: Unerwartet preschte Leni los. Sie ist immer noch Pfeilschnell (aktuelle 10km Zeit: 36,30min). Ich m├╝hte mich f├╝r ca. 1,5km mit zwei j├╝ngeren Damen ab, aufgrund der Atemschwere war mir aber relativ schnell klar, dass das nicht lange gut geht und so war ich nach 2 Kilometern auf Platz 2 und gab diesen nicht mehr her, bzw. baute den Vorsprung zum Ende auf 16 Minuten aus! Allerdings hatte ich eine kleine Schrecksekunde, da ich im ersten Downhill-Part wegrutsche und ziemlich unsanft st├╝rzte. Da braucht man dann erst mal paar Meter um den “Schaden” einzusch├Ątzen, es war nicht so schlimm, die H├╝fte tut ein wenig weh­čśç. Ansonsten war es mal wieder ein “Sahne-Rennen”, stark und konstant gelaufen, am Ende (letzten 8km) hatte ich aber Gl├╝ck, das ich mich mit einem Mann duellieren konnte und somit keine Zeit f├╝r “ich lass’ austrudeln” hatte ­čÖé.


Das Ergebnis

Ô×í´ŞĆ Bayrische Vizemeisterin (Gesamt) im Traillauf (T30/700HM).
Ô×í´ŞĆAK 45: ­čąç25min Vorsprung
Ô×í´ŞĆ Top 15 (m/w) ­čĺą
ÔĆ░ 2.17,56 (mein GPS: 28,9k- Strecken├Ąnderung im Vergleich zu 2019 wg. Baustelle)
ÔĆ░ R├╝ckstand auf Leni ­čąçnur 4.20 min (2.13,36)­čöą

Die Zeit macht mich heute besonders stolz!! Auch wenn die Strecke ca. 1km k├╝rzer war (glaube ich), ist das im Dunstkreis einer besagten Kimmi Schreiber und irgendwie schon gut… ­čśç ­čĺ» [Ich bin kein Profisportler, auch wenn das immer viel annehmen….]!

Ergebnisse

Jetzt geht es zur├╝ck in die Planung und Vorbereitung meiner Benefizaktion:
Alling-Freiburg. Non-Stopp. Mit dem Rad. ca. 350km/2.400HM ­čśŁ
LINK zum Vorbericht

LG, Eure Anja


Das Meisterschaftspodium mit Anna Beck (3. Platz)
No Comments

Post a Comment