16.09. 1. Platz Ammersee Höhenweglauf

Nur 2 Wochen nach dem Gewinn des Vize-WM Titels über die Duathlon Langdistanz wagte ich mich erneut, Wettkampfluft zu schnuppern. Dabei ging es weniger um das Gewinnen, noch das Tempo, sondern um den guten Zweck: Der 5. Ammersee Höhenweglauf in Schondorf sammelt Geld für einen neuen Spielplatz am Sportgelände.

Laufend was Gutes tun! Mein Motto ! 🙂 

Die kleine, aber feine Veranstaltung im Herzen des Fünfseenlandes bietet dabei für jeden etwas: Kinder- und Jugendlauf, 5km und 10km laufen oder Walking. Perfekter Ausflug für die ganze Familie, knappe 150 Aktive haben es an den Ammersee geschafft, davon ca. 40 Kinder. Super!

Ich ging über die 10km laufen an den Start und mir war klar, dass die Beine nach den 190km und 2500 Höhenmeter in Zofingen noch sehr schwer sind. Der anspruchsvolle Traillauf am Höhenweg rund um Schondorf bis nach Greifenberg hatte es mit seinen 100 Höhenmetern auf dem teilweise vom Regen noch sehr matschigen Wege in sich. Ich setzte mich gleich als 1. Frau und 3. Mann ab :-), musste aber der Vorbelastung Tribut zollen. Bei km4 wurde ich noch von einem Mann überholt, konnte diese Position dann aber ins Ziel retten 🙂 Glückwunsch an alle Finisher! Ergebnisse

Fazit
Tolle und sportlich herausfordernde Veranstaltung, die definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Dank an die Helfern, den lokalen Sportverein für die Durchführung, die Feuerwehr für die Streckenabsicherung, ohne welche solch ein Lauf nicht möglich wäre, sowie natürlich an die Sponsoren, wie z.B. DM, der Einkaufsgutschein ist bei mir gut aufgehoben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.